1 getreide 2 erntehelfer Maschinenversicherung Weinbau Industrie Agrar Trauben Weinbau Erntehelfer bvm Vorsorge, Finanzen Betriebsleiterausfall-Versicherung  bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH

Spezialversicherungsmakler für landwirtschaftliche Großbetriebe, Agrarindustrie, mittelständisches Gewerbe und Industrie

Finanzmakler für unabhängige Kapitalanlagenvermittlung und Darlehensvermittlung

+++ 07276 - 96 66 60 bvm Servicetelefon +++

Sturm Schlechtwetter Fotolia 76006156

Elementar / Naturgewalten richtig versichern

Sturm, Hagel, Starkregen, Überschwemmungen und Erdrutsche haben im Juni und Juli wieder erhebliche Schäden angerichtet. Mittlerweile treten Schäden durch diese und andere Elementargewalten auch an Orten auf, die man vor ein paar Jahren noch als absolut sichere Standorte eingeschätzt hat.

Der individuelle Schaden bewegt sich ganz schnell im 6-stelligen EURO Bereich. Alleine die Aufräumungs- / Entsorgungs- und Trocknungskosten liegen oft bereits bei mehreren Zehntausend EURO. Solidarität der Mitbürger und staatliche Sofort – und Nothilfen helfen zwar direkt nach der Katastrophe die Schäden geringfügig zu mindern, reichen jedoch bei Weitem nicht aus, um die Kosten für Schadensbeseitigung und Ersatzbeschaffung zu decken.
Aufgrund der Häufung dieser Naturkatastrophen haben einzelne Landesregierungen bereits darauf hingewiesen, dass sie künftig keine Unterstützung im Schadensfall mehr leisten werden, wenn ein Haus mit Hilfe einer Elementarschadenversicherung abzusichern gewesen wäre.

Schutz bietet nur die Elementarschadenversicherung als Erweiterung des privaten / gewerblichen Versicherungsschutzes für Haus und Hausrat bzw. für Geschäfts- und Betriebsgebäude, für deren Inhalt und den durch den Schadent verbundenen Ertragsausfall. Der einzig mögliche Versicherungsschutz vor den Folgen dieser Naturkatastrophen.

Glaubt man den Meteorologen, so werden die Wetterkapriolen in Zukunft weiter zunehmen. Starkregenfälle und Erdrutsche, Gebäudebeschädigungen durch Schneedruck werden auch in Regionen, die bisher nicht von diesen Ereignissen bedroht waren schwere Schäden hinterlassen.
All diese Gefahren können an den meisten Standorten in Deutschland durch zusätzliche Vereinbarung der Elementarschaden Deckung in „die normale“ Wohngebäude- / Hausratversicherung eingeschlossen werden. Die Mehrprämie steht dabei meist in keinem Verhältnis zur potenziellen Schadenshöhe.
Gleiches gilt in anderen Größenordnungen für Unternehmen mit deren Gebäude, Inventar und den verbundenen Produktions- und Ertragsausfallrisiken. Auch hier besteht nur Schutz bei Einschluss der Elementarschadendeckung. Für die Mehrprämie gilt das Gleiche wie für den privaten Sektor.

Für die privaten Risiken haben wir einige Beispiele zusammengestellt, die Ihnen einen Vergleich der Prämien mit und ohne Elementarschäden ermöglichen. Bei gewerblichen, landwirtschaftlichen oder industriellen Risiken gilt grundsätzlich das Gleiche, es können jedoch mehr Variable Einfluss auf die Prämien nehmen.

Sie wünschen eine Beratung und / oder eine Erweiterung?
Bitte sprechen Sie uns an!

Die Absicherung gegen Elementarschäden ist schon gegen kleinen Beitragsaufschlag erhältlich, kann aber im Schadensfall einen unschätzbaren Wert für den / die Geschädigten haben.

Bitte sehen Sie selbst:

 Bild Elementarschden Prmie

bvm - Kompliziertes einfach lösen!